Startseite
  Archiv
  Mädchen
  Anschauungsmaterial
  Les RHCP
  Hefterkunst
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


Image Hosted by ImageShack.us

http://myblog.de/chili-the-world

Gratis bloggen bei
myblog.de





was tut man nich alles...



schni-schna-schnappi...
12.11.05 16:35


Werbung


yeti + ich meet superstar

am mittwoch war ein besonderer tag.
denn man trifft nicht alle tage einen superstar, naja gut, treffen is ein bisschen übertrieben, aber immerhin davor stehen und ganz lieb *hust* nach einem autogramm fragen.
das beste, es war nicht ein schnöder, langweiliger, peinlicher mensch, NEEEIN: (einen dicken, feierlichen applaus für ...TATA!) daniel küblböck.
manche menschen werden nach lesen der letzen 2 worte des letzten satzes die hände über dem kopf zusammenschlagen, entsetzt nach luft schnappen oder einen quietschenden entsetzensschrei von sich geben. das kann ich alles verstehn, denn meine reaktionen würden beim lesen auch so sein, wenns nich mein eigener eintrag wär (hehe!).
nun, ich steh dazu!

also... mediamarkt, 17.55 uhr: yeti und ich steigen aus dem auto aus, das uns zum ort des geschehens gebracht hat. wir beschließen erstmal so zu tun, als ob wir nur hier sind, um in die cd-abteilung zu gehen, ganz ohne hintergedanken versteht sich.
5 m vor dem mediamarkt, 17.57 uhr: wir sind verwundert, denn mit so wenig andrang hätten wir nicht gerechnet. lediglich ein paar rauchende jugendliche stehen vor dem eingang, keine spur von kreischenden groupies. leichte enttäuschung macht sich breit...
im mediamarkt, 17.58 uhr: keine anzeichen von starbesuch. doch: als wir weiter unauffällig in die fotoabteilung vordringen, vernehmen yeti und ich die nervende stimme eines radiomoderatoren, eines radio-cottbus-94.5-radiomoderatoren.
kurzzeitig überlegen wir umzukehren, doch jetz sind wir schon zu weit, um alles rückgängig zu machen.
in der cd-abteilung im mediamarkt, 17.59 uhr: eine schar von 100 menschen versammelt sich um die mini-bühne. yeti und ich bleiben immer noch im hintergrund um erst einmal die lage zu checken. wir gucken unauffällig in den cds von a-z. dann beschließen wir, weiter in richtung bühne vorzudringen und arbeiten uns langsam die kinderabteilung durch.
abseits der minibühne im mediamarkt, 18.05: die menschen werden langsam unruhig. der radio-cottbus-94.5-radiomoderator kündigt ihn zum 23545868 millionsten mal an, ihn, auf den alle warten. yeti und ich beschließen ein abermal uns weiter vorzuarbeiten. dann passiert das unglaubliche. er, dessen name keiner auszusprechen vermag, betritt die bühne. ein kreischen von 5 personen geht durch die menge. yeti und mir wird warm ums herz, doch wir zeigen unsere freude nicht, sondern warten weiter ab. ich mache ein erstes foto vom yeti -in freudiger haltung.
immer noch in der kinderabteilung im mediamarkt, 18.07 uhr:
der radio-cottbus-94.5-radiomoderator gibt das mikro an daniel ab. er beglückt uns mit seinen liebenswürdigen willkommensworten und setzt sich dann an einen tisch zum autogramme schreiben, vor dem sich schon eine riesen schlange gebildet hat. ich probiere ein foto von d.k. zu machen, doch die aktion scheitert.
selber ort, 18.06 uhr: yeti und ich fassen uns ans herz und stellen uns in der reihe an. sie führt entlang der dvds über die cd-sonderangebote von "ballermann hits 2005" bis "die hütten brennt" vom letzten jahr zu daniels autogrammtisch. das durchschnittsalter in der schlange sinkt durch unser dasein sofort von 45 jahren auf 42.
in der autogramm-anstell-reihe, 18.10 uhr: wir werden unruhig. es geht nicht vorwärts. ich mache wieder ein foto, vom yeti + me, um diese unruhe in meinem körper zu verdrängen.
2 m weiter, 18.17 uhr: yeti und ich haben uns nun von den sonderangeboten zu den dvds vorgearbeitet. dort entdecken wir auch sofort daniels dvd von einem seiner konzerte. ich mache wieder ein foto, schönes motiv - yeti und dvd.
kurz vor der absperrung, 18.19 uhr: ich merke, wie meine hände feucht werden. ich denke, yeti fühlt dasselbe wie ich.
wir können d.k. beim autogramme schreiben beobachten, soweit sind wir nun vorgedrungen. ich mache ein foto von ihm. als wir kurz davor sind, unseren traum in erfüllung gehen zu lassen , drängelt sich eine horde unhöflicher jugendlicher vor uns. doch das kann uns jetzt nicht mehr stoppen.
neben dem bodyguard und vor der absperrung, 18. 23 uhr: wenige meter trennen mich von ihm. ich betrete als erstes von uns beiden die höhle des löwen. mein puls steigt und mein atem wird schwer als ich vor ihm stehe. ich sage "für antje bitte" (höflich wie ich bin) und d.k. schreibt es auf seine schon vorbereiteten autogrammkarten. als er mir die karte mit seiner unterschrift und meinem namen darauf hinschiebt, gehe ich auf den ausgang der absperrung zu, wo wiederrum ein bodyguard steht. ich verlasse die höhle wieder - erleichtert, zufrieden, stolz.
am ausgang der höhle, 18.24 uhr: ich beobachte yeti, wie sie die sache meistert. es dauert sehr lange, viel länger als bei mir. sie kommt zerknirscht raus. denn: obwohl sie sich vorgenommen hat, nicht mit daniel zu reden, musste sie es doch tun, ihr name war einfach zu schwer für den drittplatzierten der ersten superstarstaffel. nach 2 versuchen, von bigi, über ricky zu endlich den richtigen buchstabenkombinationen v-i-c-i, schaffte es daniel, auch dem yeti einen langersehnten traum zu erfüllen.
beide erleichert, zufrieden, stolz, 18.26 uhr: yeti und ich können ein paar sekunden nicht klar denken, erst dann tauschen wir unser empfinden aus. blitzartig fällt mir ein, dass ich vergessen hab, ein weiteres autogramm zu besorgen (für wen ist unwichtig). das war ja mal wieder klar. leichte enttäuschung kommt in mir hoch, doch wird durch eine idee verdrängt - ein foto von yeti und mir mit autogrammen von daniel muss her.
in der kühlschrankabteilung im mediamarkt, 18.28 uhr: wir stellen uns vor das gesicht eine hässlichen comicfigur, die an einem edelstahlkühlschrank klebt. ich mache ein foto von yeti und mir.
einen augenblick nach dem foto, 18.28 und 5 sek: ein mediamarktmitarbeiter kommt auf uns zu und fragt mich, was ich denn schon für bilder gemacht habe. ich zeige ihm mein einziges bild von daniel, das, welches ich kurz vor dem eingang zur höhle des löwen gemacht habe. er fragt mich, ob ich denn bessere möchte. natürlich lehne ich das angebot nicht ab.
mediamarktmann flüchtet mit meinem fotoapparat (!), 18.29 uhr: der mitarbeitermensch flüchtet mit meiner kamera richtung autogramm-mini-bühne, ich hinterher, und gibt die kamera wiederum einem anderen mediamarktmitarbeiter der sie wiederrum einem anderen mediamarktmitarbeiter gibt. der macht dann ein paar nahaufnahmen von daniel (höm, höm...*hust*...ihr wisst ja gar nich wie viele bilder ich jetz von ihm besitze X/...) sowie eines von der deckenbeleuchtung der verkaufshalle. danach bekomme ich meinen fotoapparat wieder zurück - +10°C wärmer als zuvor.
was nun?, 18.34 uhr: yeti und ich überlegen was wir nun tun sollen. ich bin leicht enttäuscht, da ich ja noch ein autogramm besorgen wollte. doch yeti und ich fassen uns ans herz und stellen uns nochmal an.
18.35 uhr: yeti und ich stehen in der schlange, die im vergleich zur ersten bedeutend kürzer ist. der radio-cottbus-94.5-radiomoderator sagt durch, dass daniel nur noch 5 minuten unterschreiben wird und dann geht. yeti und ich sind zuversichtlich, dass wir noch dass erhoffte autogramm bekommen werden.
nochmal vor daniel, 18.37 uhr: ich stehe also wiederrum vor ihm - dem superstar daniel k. höflich wie immer frage ich also nochmal um ein autogramm. er erfüllt mir auch meinen zweiten wunsch. das dumme daran ist nur, dass ich den nächsten tag genau diese szene auf unserem regionalen fernsehsender entdecke. natürlich lassen es sich einige meiner mitmenschen nicht nehmen, entsetzt auf mich zuzukommen und leicht amüsiert (mit einer spur von neid natürlich) mir mitteilen: "oh nein, wie peinlich, ich hab dich mit daniel küblböck im fernsehen gesehen." ich hatte vergessen zu erwähnen, dass die szene mit mir ganz am ende des beitrags kam. *hust*
ende, schluss, vorbei, 18.39 uhr: yeti und ich beenden diesen anstrengen und aufregenden tag und fahren nach hause.

und wenn jetz noch einer kommt und sagt: "hahhh, das kann ja jeder sagen, dass er beim daniel küblböck war!", dann hier, bitte, das beweisfoto:


20.11.05 20:12





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung