Startseite
  Archiv
  Mädchen
  Anschauungsmaterial
  Les RHCP
  Hefterkunst
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


Image Hosted by ImageShack.us

http://myblog.de/chili-the-world

Gratis bloggen bei
myblog.de





die bestimmten drei worte...

es sind ferien!


jaaaaaa, endlich! ganze ...ähm... 8.1/2 wochen draufhin gearbeitet & ich lebe trotz physik-klausur. ein wunder.
jetzt muss es nur noch so dauerhaft frühling werden & dann bin ich eigentlich schon fröhlich. und dann halt sommer. aber da is ja noch ein bisschen zeit zu...
wie immer wird die zeit für meine aktivitäten wiedermal nicht reichen. wie immer. also, ich muss (bzw. ich will. ja, ich will!) 2 taschen nähen, t-shirts kaufen (u.a. eins mit freddy für freddy, weil sie es alleine nicht fertig bringt ), dann so das ein oder andere noch abends treiben, ähm... & doch nicht arbeiten gehn. *hüstel*. ja, ich weiß, ich bin schwach, aber ich habe mich kurzerhand doch nochmal umentschlossen & das auf die sommerferien verlegt. deswegen muss ich morgen auch nicht zur stadtverwaltung und mir ne lohnsteuerkarte holen.
naja, dann halt noch ein bisschen was für schule, dieses mal hat es mich glücklicherweise nicht so bösartig getroffen wie andere mit ihren 10 millionen vorträgen & bla. dafür schreib ich geschichte-klausur am mittwoch nach den ferien. das allerletzte mal in meinem leben. ha! dann wird brutal abgewählt. ich hasse geschichte, besser gesagt: geschichte mit frau pundrich, ich weiß, das hab ich schon zigmal wiederholt, aber es befreit unheimlich, das immer wieder zu sagen. irgendwo muss man seinen agressionen ja freien lauf lassen.
ich schweife ab.
nice ferien again & den peoplen, die sich heut abend ins gladhouse wagen viel spaß mit kackebällchen 1, 2 & co.
(ich möchte berichte!)
adieu.
3.4.07 17:37


Werbung


gegensätzlicher abend im bebel

nun also. um es kurz & präzise gleich als einleitung schonmal festzuhalten: es war geil!
zu unserem glück haben wir das uns zu dem zeitpunkt noch unbekannte bebel gleich gefunden & sind natürlich kostenlos reingekommen, hehe, nachdem janis auch nicht ins fenster gucken musste, da die stimmung schon bis nach draußen drang & wir nicht anders konnten als rein da. jaaaaha.
drinnen mussten wir uns erstmal einen weg durch die menschenmassen bahnen, haben dann aber glücklicherweise noch 2 stühle für uns finden können. das publikum war größtenteils unser alter, vereinzelt ein paar über 30-jährige.
es waren keine skins da, was für ein glück. die erste band war der hammer, die menge tobte. gute musik und intelligente texte, wie wir es lieben. bei der zweiten band war es nicht mehr ganz so ekstasisch, aber immer noch sehr geil. alle tanzten, alle hatten sich lieb. nur ein einzelner saß dauerhaft auf seinem platz. knut der eisbär, auch vollkommen euphorisch im geschehen mit dabei, hätte sich fast mit einer kerze das leben genommen. das war ein kurzer, trauriger moment des abends, konnte der stimmung aber keinen abbruch schaffen.
wir gingen, weil vor lauter platzmangel atmen & sich bewegen zum problem wurde.
ein preiswerter gute-laune-abend. immer wieder gern!

rückzu gings noch am sound vorbei, wo wir uns bei der flatrate-party ordentlich die kante gaben. keiner musste kotzen, außer wir...oder so ähnlich.
der restliche abend ist leider aus meinem gedächtnis gelöscht. jup.
6.4.07 17:01


merci pour visting me!

freunde, ich habs total verschlafen: 1000 besucher!
*hüstel*, ich weiß, für viele is das nix, aber für meine kleine bescheidene seite schon.
nächstes ziel ... äähm ... ist dann die 5000er grenze (oder so).
egal.
26.4.07 09:55





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung